Als PDF herunterladen
ActaMedica_2_2015.pdf

Editorial

Der erste Beitrag dieses Heftes stammt von Prof. Günter Rager und befasst sich mit den Rechten der Ungeborenen – notwendige Überlegungen nach der Annahme der Verfassungsänderung betr. Fortpflanzungsmedizin am 14. Juni 2015.

Die beliebte und viel gelesene Sozialenzyklika Laudato sì von Papst Franziskus wird von Ermanno Pavesi kommentiert; dieser Beitrag liegt italienisch (Original), deutsch und französisch vor. Im Anschluss daran ein weiterer Kommentar von Giuseppe Gracia unter dem Titel „Der Papst und die Öko-Spiesser“. Der Autor hebt deutlich die Sorge des Papstes hervor, dass „wir nicht glaubwürdig gegen Umweltschäden oder Gentechnologie im Tier- und Pflanzenbereich einstehen können, wenn wir gleichzeitig Abtreibung oder PID gutheissen.“

Die nächsten zwei Beiträge stammen von unserer Jahrestagung 2015 in Freiburg. Roland W. Moser (Dr. med., Dipl. theol., Facharzt FMH für Gynäkologie und Geburtshilfe i.R.) sprach umfassend und fundiert über „Medizin im Spannungsfeld der Machbarkeit“, eine Thematik, die angesichts der ungebremsten Fortschrittsgläubigkeit von höchster Aktualität ist und uns weiterhin, auch im Hinblick auf das Referendum gegen das rFMedG, sehr beschäftigt. Ioannes Chandon Chattopadyay OSB (Dr. med., Pädiatrie und Tropenmedizin FMH, M.A. theol., M.A. International Health Management) berichtete aus seiner reichen doppelberuflichen Erfahrung und gab zu bedenken, was Mutter Teresa betonte: „Wer nicht anbeten kann, kann nicht arbeiten“.

Es folgt ein weiterer Vortrag von Peter Ryser bei Radio Maria mit dem Thema „Organspende und ethische Probleme der Hirntoddiagnostik“ als Fortsetzung zu seinem früheren bei Radio Maria gehaltenen Referat, welches in AMCH 1/2015 abgedruckt ist. Wiederum das Problem von Machbarkeit und Fortschrittsgläubigkeit und der Mangel an ehrlichem Hinterfragen utilitaristischer Argumentation.

Mit einer ausführlichen Buchbesprechung von Otto Jungo über das Werk „Grundzüge einer modernen Anthropologie“ von Günter Rager und Michael von Brück enden die Beiträge.

Schliesslich, wie immer, die „Letzte Seite“ mit wichtigen Terminen.

Mit guten Wünschen

Rahel Gürber, Präsidentin
Nikolaus Zwicky-Aeberhard, Past Präsident

Aus dem Inhalt:

  • Günter Rager: Die Rechte der Ungeborenen
  • Ermanno Pavesi: L’enciclica di Papa Francesco Laudato sì : un inno di lode al Creatore
  • Ermanno Pavesi : Die Enzyklika von Papst Franziskus Laudato sì: eine Lobeshymne auf den Schöpfer
  • Ermanno Pavesi: L’encyclique du Pape François Laudato sì : un hymne de louange au Créateur
  • Giuseppe Gracia : Der Papst und die Öko-Spiesser
  • Roland W. Moser: Medizin im Spannungsfeld der Machbarkeit
  • Ioannes Chandon Chattopadhyay: Die lebendige Gottesbeziehung im ärztlichen Alltag
  • Peter Ryser: Organspende und ethische Probleme der Hirntoddiagnostik
  • Otto Jungo: Buchbesprechung; Günter Rager / Michael von Brück, Grundzüge einer modernen Anthropologie

Next Post Previous Post