VEREINIGUNG KATHOLISCHER ÄRZTE DER SCHWEIZ
ASSOCIATION DE MEDECINS CATHOLIQUES SUISSES
ASSOCIAZIONE MEDICI CATTOLICI SVIZZERI
Membre de la Féderation européenne (FEAMC) et internationale (FIAMC) d'associations de médicins catholiques



VKAS

Die VKAS unterstützt und fördert eine christliche Orientierung der Medizin. Dabei stützt sie sich auf das Lehramt der Katholischen Kirche. Das heisst insbesondere:

Die Vereinigung wird von ordentlichen Mitgliedern gebildet, d.h. von den in der Schweiz wohnhaften katholischen Ärzten und Medizinstudenten, welche die Zweckbestimmung der Vereinigung annehmen und den Jahresbeitrag entrichten (für Assistenzärzte reduziert, für Studierende frei). Außerordentliche Mitglieder sind natürliche und juristische Personen mit analoger Zielsetzung aus dem In- und Ausland, unabhängig von religiösem Bekenntnis. Außerordentliche Mitglieder und Ehrenmitglieder haben eine beratende Stimme.


NEU: Acta Medica 2 / 2020

Die Verspätung der vorliegenden Acta 2/2020 ist nicht durch Corona bedingt, obwohl uns Covid-19 in vieler Hinsicht weiter begleitet und beschäftigt. Die GV und Tagung 2020 wurde schliesslich wie nach der Verschiebung vorgesehen, am 31. Oktober 2020 abgehalten und zwar als Video-Konferenz, für weitere Teilnehmende wurden die Vorträge der beiden Referenten Dr. med. Peter Ryser und Prof. Josef Seifert am 16. Januar 2021 in einer weiteren Video-Konferenz live wiederholt. Herzlichen Dank an Dr. sc. nat. Niklaus Imfeld für die technische Realisierung der beiden Anlässe. Das umfassende Referat von Dr. med. Peter Ryser-Düblin ist in diesem Heft abgedruckt. Von Herrn Prof. Josef Seifert erwarten wir noch eine Druckversion.
Zum aktuellen Acta Medica-Heft

Aus dem Inhalt:

Peter Ryser-Düblin: Stellungnahme zur Hirntodproblematik
Medienmitteilung HLI-CH und VKAS zur DCD-Organspende vom 25. November 2020
Peter Ryser-Düblin: Zum Richtlinienentwurf für die öffentliche Vernehmlassung betr. Reanimationsentscheidungen der SAMW
«Ehe für alle»: Brief der VKAS (Vorstand) an alle Ständerätinnen und Ständeräte
Angela Köninger: Von der Assistenzärztin bei Dr. Ehmann sel. zur Lehrstuhlinhaberin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität Regensburg und Klinikdirektorin der Frauenklinik St. Hedwig in Regensburg
Angela Köninger: Lebendgeburt und Uteruserhalt bei Cervixschwangeschaft
Ermanno Pavesi: Die COVID-19-Epidemie, die Verantwortung von Gao Fu und der chinesischen Regierung
Roland Wiesendanger: Studie zum Ursprung der Coronavirus-Pandemie
Paul Deschepper: La guérison spectaculaire de Pierre de Rudder le 7 avril 1875 Rahel Gürber: Bericht der Präsidentin für den Zeitraum 30.3.2019 bis 31.10.2020

Zum aktuellen Acta Medica-Heft


Jahrestagung und Mitgliederversammlung 2020

Die Mitgliederversammlung der VKAS vom Samstag, 07.03.2020 wurde aufgrund der aktuellen Coronavirussituation auf den Samstag, 31.10.2020 verschoben und fand per Videokonferenz statt.


Tagungsreihe "Der christliche Arzt"

Naturwissenschaftliche Medizin auf christlicher Basis

Das Tagungsprogramm möchte Aerzte, medizinische Berufsgruppen und Priester in das Wesen des christlichen Menschenverständnisses einführen. Die 2019 begonnene Tagungsreihe findet in Zusammenarbeit mit der VKAS und dem Kloster Disentis statt, wo die Tagungen stattfinden werden.
Alle Informationen zur Tagungsreihe "Der Christliche Arzt"

Die 4.Tagung wurde aufgrund der Coronasituation verschoben. Die Veranstaltung findet nach Möglichkeit im 1. Quartal 2021 statt.

Das Thema: Die Psychologie und ihre Problematik: Tiefenpsychologie, Hypnose und Bewusstseinserweiterung versus die christliche Psychologie.



GEBET DES ARZTES

Vater im Himmel, Du hast den Menschen nach Deinem Ebenbild geschaffen und ihn zur Liebe berufen. Krankheit und Tod sind Folgen der Erbsünde. Du aber willst, dass alle Menschen gerettet werden. Darum hast Du deinen Sohn als Erlöser gesandt. Dafür danken wir Dir und lobpreisen Dich.

Jesus Christus, unser Herr und Heiland, Du hast Sünden vergeben und Kranke geheilt. Du hast für uns gelitten und bist für uns gestorben. In Deiner Auferstehung hast Du den Tod besiegt. Als Arzt der Seele und des Leibes hast Du den Menschen gedient. Dafür danken wir Dir und lobpreisen Dich.

Heiliger Geist, unser Tröster und Beistand, Du bist ausgegossen in unsere Herzen, um uns zu helfen, die Liebe des dreifaltigen Gottes zu erwidern. Dafür danken wir Dir und lobpreisen Dich.

Vater im Himmel, lass uns in jedem Patienten ein Kind Gottes erkennen, ausgestattet mit der Würde, die jeder Person eigen ist, berufen zur ewigen Glückseligkeit bei Dir.

Jesus Christus, lass uns bei unserem Dienst des Heilens dir nachfolgen. Lass uns in jedem Leidenden Dein Anlitz erkennen und in jedem Kranken Dir dienen.

Heiliger Geist, gibt uns die Kraft, unseren Patienten beizustehen und sie zu trösten, wo leibliche Heilung nicht mehr zu erwarten ist. Hilf uns, die Grenzen unseres Handelns anzunehmen und unser Wirken immer wieder in Gottes Hand zu legen, der uns liebt jetzt und in Ewigkeit.
Amen

Christoph Casetti, 2005

Domprobst Msgr. Christoph Casetti, unser langjähriger geistlicher Begleiter und lieber Freund ist am Sonntag, 09.02.2020 leider von uns gegangen.
Er hinterlässt eine grosse Lücke.
Todesannzeige